About PDF  | Print |

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen TechSwiss (Schweiz) GmbH und ihren Kunden.

Zustandekommen des Vertrages

Der Vertrag kommt zustande durch eine schriftliche oder telefonische Bestellung des Kunden und/oder eine entsprechende Auftragsbestätigung von Muhammad Shakir.

Gültigkeit der Offerte

Ohne spezielle Vereinbarung: 3-4 Wochen

Preise

Unsere Preise verstehen sich, soweit nicht anders vermerkt, in Schweizer Franken, Netto, in USA Dollar, in Euro, Pakistanische Rupees, exkl. MWST, Transport, Verpackung, Versicherung.

Lieferkonditionen

Die IT-Produkte werden von uns produktgerecht verpackt und die Lieferung erfolgt, soweit nicht anders vermerkt, auf Kosten und Gefahr des Bestellers.

Lieferzeiten

Unsere Lieferzeiten sind Richtwerte. Allfällige Verspätungen der Uebertragung der IT-Produkte, geben dem Besteller weder das Recht auf Rücktritt vom Vertrag noch auf Anspruch auf Ersatz von Verzugsschaden. Konventionalstrafen werden nicht anerkannt, sofern wir nicht ausdrücklich und schriftlich zugestimmt haben.

Die Lieferzeiten werden angemessen verlängert,

- wenn uns die Angaben, welche wir für die Ausführung der Bestellung benötigen, nicht rechtzeitig zugehen oder wenn sie der Besteller nachträglich abändert

- wenn Hindernisse auftreten, die ausserhalb unseres Einflussbereiches liegen.

Zahlungskonditionen

Unsere Rechnungen sind, soweit nicht anders vermerkt, rein netto innert 15 Tagen ab Rechnungsdatum zahlbar. Bei Zahlungsverzug behalten wir uns vor, die Lieferung weiterer IT-Produkte und Dienstleistungen sowie die Beseitigung von Mängeln auszusetzen.

Rahmenverträge

Bei Rahmenverträgen gilt, soweit nicht anders vermerkt, eine Laufzeit von 12 Monaten ab Vertragsdatum. D.h. die IT-Produkte kann während 12 Monaten in entsprechenden Abruflosen bezogen werden und nach Ablauf dieser 12 Monate wird die Restmenge (Restguthaben) des Rahmenvertrages zur Auslieferung und Verrechnung fällig.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte IT-Produkte bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Mängel

Reklamationen müssen schriftlich innert 3 Tagen nach Erhalt der IT-Produkte oder Abschluss unserer Leistungen erfolgen, sonst gilt die Lieferung als einwandfrei.

Annullierung von Aufträgen

Bei Annullierung von Bestellungen sind wir berechtigt, die aufgelaufenen Kosten dem Besteller zu verrechnen.

IT-Produkte oder Leistungen, die nach Ablauf der Lieferfrist auf Wunsch des Bestellers nicht zugestellt werden kann, wird von uns in Rechnung gestellt.

Haftung/Garantie

Wir verpflichten uns, die Bestellung vertragsgemäss auszuführen. Jede weitere Haftung gegenüber dem Besteller für irgendwelche Schäden ist ausgeschlossen. Insbesondere haften wir nicht für indirekte oder Folgeschäden wie beispielsweise entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter.

Der Auftraggeber haftet alleine, wenn durch die Ausführung seines Auftrages gesetzliche Bestimmungen und Rechte, insbesondere Urheberrechte Dritter verletzt werden.

Datenschutz

Vom Auftraggeber zur Verfügung gestellte IT-Produkte und Informationen werden von uns sorgfältig behandelt.

Besondere Beachtung schenken wir dabei dem geistigen Eigentum wie beispielsweise Zeichnungen, Firmennamen, Webdesign, techn. Spezifikationen ...

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Unsere Geschäftstätigkeit basiert  auf Schweizerischem Recht und Pakistanisches Recht und auch Globalen Recht Erfüllungsort und Gerichtsstand ist (Zürich und Neunburg) Schweiz und (Karachi) Pakistan.

                                                                                                                                                                                            05.05.2009